POSTPONED:
DUE CLEMENTI

Werke von Aldo Clementi,
Iris ter Schiphorst
und Laurie Schwartz

SA. 04.04.2020, 20:00
Villa Elisabeth

PROGRAMM

  • Aldo Clementi: Impromptu (1989)
    für Streichquartett und Klarinette
  • Aldo Clementi: 2003 (2004)
    für Stimme und Ensemble
  • Aldo Clementi: Lamento (2001)
    für Quintett
  • Aldo Clementi: Tre piccoli pezzi (1955)
    für Trio
  • Aldo Clementi: Berceuse (1979)
    für Quartett
  • Aldo Clementi: B.A.C.H. (1970)
    für Klavier
  • Aldo Clementi: Cantilena 2 (1997)
    für Stimme und Quartett
  • Iris ter Schiphorst: Changeant (2004)
    für Stimme und Zuspiel
  • Laurie Schwartz: the tides (1991)
    für verstärkte Bassflöte
  • Laurie Schwartz: Pausstycke (2019)
    für Anna Clementi
  • Anna Clementi – Stimme und Performance
  • ensemble mosaik
  • Bettina Junge – Flöte
  • Simon Strasser – Oboe
  • Christian Vogel – Klarinette
  • Ernst Surberg – Klavier
  • Chatschatur Kanajan – Violine, Dirigent (2003)
  • Sarah Saviet – Violine
  • Karen Lorenz – Viola
  • Mathis Mayr – Cello

INFO

Aldo Clementi gilt als einer der bedeutendsten italienischen Komponisten des 20. Jahrhunderts – trotzdem sind seine Werke selten zu hören. Seit seinem Aufenthalt 1995 als Gast des DAAD-Künstlerprogramms war Clementi eng mit Berlin verbunden. KONTRAKLANG stellt in diesem Konzert Kammermusik des 2011 verstorbenen Komponisten ins Zentrum und setzt sie in Dialog mit neuen Werken, die speziell für seine Tochter, Anna Clementi, entstanden sind.

Tickets

More info soon